Badische Weinstraße

Die beliebte Ferienstraße führt über 200 Kilometer von Baden-Baden nach Weil am Rhein und in einer Schleife um Kaiserstuhl und Tuniberg.

Sie wird wegen ihrer vielen Dorfgasthöfe und den regionalen Spezialitäten von Spargel bis Speck gerne auch als "Badens Schlemmerstraße" bezeichnet. 

Die Route führt Sie im Zick-Zack durch die "schönste Genießer-Ecke" Deutschlands. Sie lernen die Weinorte am Schwarzwald-Westrandes und in den Vorbergen des Oberrheintals kennen.

Die Badische Weinstraße verbindet die schönsten Seiten des Anbaugebietes Baden und führt Autofahrer oder Radwanderer immer wieder zu Weinwanderwegen, Weinlehrpfaden oder Winzergenossenschaften.

Fachwerkhäuser, Winzerhöfe, Burgen, Ruinen, Schlösser, Klöster und Museen wollen besichtigt sein. An vielen Stellen laden auch Wanderparkplätze dazu ein, die Reblande zu Fuß zu durchstreifen.

Von Baden-Badens Lichtentaler Allee führt sie als Ortenau-Route bis vor die Tore von Lahr, von dort als Breisgau-Route bis in die Breisgaumetropole und Universitätsstadt Freiburg. Von dort ist es nur ein Katzensprung zur westlich verlaufenden Tuniberg-Route und zur Kaiserstuhl-Route mit Breisach als attraktivem Städteziel.

Kontakt:
Schwarzwald Tourismus GmbH (Projektträger)
Habsburgerstr. 132, 79104 Freiburg
Tel.: +49 761 896460
Fax: +49 761 8964670
mail@schwarzwald-tourismus.info
www.schwarzwald-tourismus.info
www.badische-weinstrasse.de