Durbach - Rundweg zu St. Anton und in den Hilsbach

Kondition 
Erlebnis 
Landschaft 

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Startpunkt der Tour:

Festplatz Durbach

Zielpunkt der Tour:

Festplatz Durbach

Wegbeschreibung

Vom Festplatz aus gehen Sie zunächst am Durbachtalweg entlang bis zur Abzweigung, die nach St. Anton zeigt, nach rechts abbiegen. Zum Weiler "Bühl". Jetzt gehen Sie bergauf verlässt man die Straße auf dem Fahrweg Richtung St. Anton. Auf halber Höhe wandert man links in die Reben. Bergauf führt der Weg vorbei an einem Wasserreservoir und weiter nach oben an einem Umsetzer. Hier ist die Höhe erreicht.  Herrliche Aussichten in's Rheintal werden uns beschert. Der nun ebene Weg nach rechts führt nach Norden nach "St. Anton". Dort angekommen haben Sie die Möglichkeit eine Kapellenruine zu besichtigen. Weiter den mittleren Weg, der bergan führt. Nach ca. 100m wieder rechts in den Grasweg durch die Reben nehmen, der zur "Urbanstatue" führt. St. Urban ist der Schutzheilige der Winzer.  Von dort weiter zum "Hilseck". Man nimmt den Weg der weiter in gleicher Höhe durch die Reben führt. Am "Schwarzen Kreuz" steil bergab und an der Gabelung den Weg nach links einschlagen. An der Teerstraße nach rechts Richtung Kirche, Hotel Ritter und weiter zur Talstraße.  Bei der Metzgerei Spinner den Fußgängerüberweg in den "Sendelbach" nehmen. Am Friedhof nach rechts einbiegen und weiter über die Schleife zum Festplatz.

Tipp des Autors

Besichtigung der kleinen Kapellenruine bei St. Anton

Parken

Festplatz Durbach
Höhenprofil:
Schwierigkeit mittel
Länge4,15 km
Aufstieg 126 m
Abstieg 126 m
Dauer 1,15 h
Niedrigster Punkt196 m
Höchster Punkt308 m
Startpunkt der Tour:

Festplatz Durbach

Zielpunkt der Tour:

Festplatz Durbach

Eigenschaften:

Loop

Download


Google-Earth
GPS-Track

Weitere Infos

www.durbach.de

Diese Tour wird präsentiert von:
Tourist Information Durbach
Autor

Simon Vollmer